Einweihung Werbeschild von Ellen Kneib

Peter E. Eckes, Ellen Kneib, Elke Tautenhahn, Dr. Werner Dahmen

Fotos: Alexander Sell, Nieder-Olm

Zornheim wirbt für Rheinhessische Weine

Wer immer künftig nach Zornheim kommt, wird bereits am Ortseingang symbolisch von der amtierenden Rheinhessischen Weinprinzessin Ellen Kneib begrüßt.

Mit attraktiv und modern gestalteten Werbeschildern in Form eines mit Rotwein gefüllten Weinglases ehrt Zornheim seine prominente Mitbürgerin, die seit September für ein Jahr die heimischen Weine im In- und Ausland repräsentiert. Diese Aktivitäten der Gemeinde Zornheim werden von Peter E. Eckes, der hier mit seiner Familie seit über 40 Jahre wohnt, kräftig unterstützt. Nach Peter E. Eckes sind die jungen Zornheimer Weintalente einfach spitze und wahre Aushängeschilder für eine erfolgreiche Marke „Rheinhessen“.

Auch Ortsbürgermeister Dr. Werner Dahmen ist stolz auf seine Weinbaugemeinde und vor allem auf Weinprinzessin Ellen Kneib, die den diesjährigen Triumphzug mit der hoch dekorierten Jungwinzerin Julia Schittler und Jungwinzer des Jahres Dominik Münzenberger anführt.

„Eine so große Unterstützung von Seiten der Zornheimer hätte ich nicht erwartet“, sagt Ellen Kneib, die zu Recht stolz darauf ist, dass nach langer Zeit wieder eine Zornheimerin Rheinhessische Weinprinzessin ist. „Herr Peter E. Eckes und der Bürgermeister Werner Dahmen stehen sehr engagiert hinter mir. Durch Ihren Einsatz ist auch das neue Ortseingangsschild entstanden. Ein Schild von Robert Becker entworfen, das man so in ganz Rheinhessen nicht findet – toll“, so Ellen Kneib.

Ja, 2018 ist ein Ausnahmejahr für Zornheim. Nachdem Ellen Kneib zur Rheinhessischen Weinprinzessin gekürt wurde, wählte jüngst die Fachjury der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) Dominik Münzenberger aus dem gleichnamigen Weingut aus Zornheim, zum Jungwinzer des Jahres 2018. In mehreren Qualifizierungsrunden unter den jungen Weintalenten aus Deutschland hatte er sein Fachwissen und Können unter Beweis zu stellen, bis in der Finalrunde sich die besten Teilnehmer schließlich persönlich einer Fachjury mit Weinexperten, Dozenten und Önologen stellten - und der Sieger hieß Dominik Münzenberger.

Nach seiner bisher erfolgreichen Ausbildung im Weinbau, die sich in der Preisverleihung widerspiegelt, hat Dominik Münzenberger das Studium der Internationalen Weinwirtschaft an der Fachhochschule in Geisenheim aufgenommen und ist Mitglied der Jungwinzervereinigung „Generation Riesling“.

Aus der Präsentation des „Vinum Weinguide 2019“ in Mainz ging Julia Schittler vom Weingut Becker-Schittler in Zornheim als Preisträgerin „Die Entdeckung des Jahres“ hervor.

Die Gemeinde Zornheim und Peter E. Eckes wünschen Weinprinzessin Ellen Kneib erfolgreiche Repräsentationen Rheinhessischer Weine auf nationalen und internationalen Bühnen und Jungwinzerin und -winzer Julia Schittler sowie Dominik Münzenberger weiterhin ein glückliches „Händchen“ bei der Kreation hervorragender Zornheimer Weine.